▷ POL-PPRP: (Ludwigshafen-Friesenheim) – Ohne Führerschein unter Drogeneinwirkung unterwegs

01.05.2021 – 08:24

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Ludwigshafen (ots)

Am Freitag, dem 30.04.2021, konnte gegen Abend ein 15-jähriger Ludwigshafener festgestellt werden, welcher ohne Helm mit einem nicht versicherten Kleinkraftrad umherfuhr. Im Rahmen der Kontrolle konnte zudem festgestellt werden, dass er unter der Einwirkung berauschender Substanzen stand. Ihn erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren.

Einen weiteren 15-jährigen erwartet ebenfalls ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Dieser führte auf dem Parkplatz der Eberthalle einen Pkw. Der 22jährige Halter des Fahrzeuges agierte hier als privater, nicht legitimierter Fahrlehrer. Gegen diesen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass das Führen eines fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuges ohne erforderliche Fahrerlaubnis, auf ausgewiesenen Verkehrsübungsplätzen und den dort geltenden Bestimmungen möglich ist, im öffentlichen Verkehrsraum jedoch eine Straftat darstellt, bei welcher sowohl gegen den Fahrer, als auch die Person, welche dies zulässt, beziehungsweise duldet, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1880
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016