▷ POL-PPRP: Polizei beschreitet neue Wege – Kooperationsprojekt mit den ‚Eulen Ludwigshafen‘

Polizei im Einsatz

08.12.2021 – 18:12

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Polizei beschreitet neue Wege - Kooperationsprojekt mit den 'Eulen Ludwigshafen'

Ludwigshafen (ots)

Was wäre die Polizei ohne Bürgerinnen und Bürger?
Neun von zehn Strafanzeigen werden nur durch Meldungen aus der Bevölkerung bei der Polizei bekannt. Damit tragen diese wesentlich zur Bekämpfung der Kriminalität bei. Ein wichtiger Grund warum Polizei und Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen sollten. Denn nur, wenn man ins Gespräch kommt, kann man etwas bewegen.

Um den vertrauensvollen Austausch mit den Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Ludwigshafen zu intensivieren, das Sicherheitsgefühl und auch das Vertrauen in die Polizei zu stärken, hat die Leiterin der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, Polizeirätin Katja Brill, ein neues Projekt ins Leben gerufen:

Gemeinsam mit dem Handballbundesligisten ‚Eulen Ludwigshafen‘ sollen im nächsten Jahr mehrere Kampagnen unter dem Motto ‚Wir gemeinsam für LU‘ stattfinden. Nicht nur die Handballleidenschaft von Katja Brill verbinden die ‚Eulen Ludwigshafen‘ mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2, sondern auch gemeinsame Werte, wie Teamgeist, Vertrauen, Respekt und Verantwortung teilen Beide – somit beste Voraussetzungen für eine Kooperation!

Heute stellten Katja Brill und Julia Ost, die Verantwortliche für Veranstaltungsmanagement und Marketing des Handballbundesligisten ‚Eulen Ludwigshafen‘, bei einer gemeinsamen Pressekonferenz das Projekt vor und unterzeichneten die Kooperationsvereinbarung.
Bei der Veranstaltung gab es auch einen eigens für dieses Projekt produzierten Werbefilm zu sehen. Dieser kann auf der Internetseite der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter https://s.rlp.de/TLzM8 angesehen werden.

Mit dem Thema Seniorensicherheit wird das Projekt Anfang 2022 starten. Die Planungen hierzu laufen auf Hochtouren. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Thorsten Mischler
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben