▷ POL-PPRP: Zeugin merkt sich Kennzeichen

 

Polizei im Einsatz - Symbolbild


16.09.2020 – 09:30

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Ludwigshafen (ots)

Weil eine 59-Jährige aus Ludwigshafen sich das Kennzeichen merkte, konnte eine Verkehrsunfallflucht aufgeklärt werden. Die Zeugin hatte am 15.09.2020, gegen 16:20 Uhr, beobachtet, wie es in der Bürgermeister-Trupp-Straße zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Fahrradfahrerin gekommen war. Durch den Zusammenprall stützte die 39-jährige Radfahrerin und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer flüchtete. Die 59-jährige Zeugin konnte der der verständigten Polizei jedoch das Kennzeichen nennen, sodass der Mann an seiner Anschrift angetroffen werden konnte. Er war stark alkoholisiert. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,83 Promille. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 1.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Hannah Berens
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de


Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*