▷ POL-PPWP: Alkohol und Drogen: Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen

22.07.2021 – 16:21

Polizeipräsidium Westpfalz

Kaiserslautern (ots)

In Schlangenlinien ist am Mittwoch ein Fahrradfahrer vom Benzinoring in die Mainzer Straße gefahren, das fiel einer Polizeistreife auf. Zudem beachtete der Mann eine rote Ampel nicht. Die Beamten stoppten den Radler. Während der Verkehrskontrolle blieben auch die Alkoholfahne des 42-Jährigen und die drogentypischen Auffälligkeiten nicht unbemerkt. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,45 Promille. Außerdem räumte der Mann ein, Marihuana konsumiert zu haben. In einem Plastiktütchen fanden die Beamten das Rauschgift. es wurde sichergestellt. Dem 42-Jährigen untersagte die Polizei die Weiterfahrt mit dem Drahtesel. Der Mann musste mit zur Polizeidienststelle, dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Sie soll Aufschluss über die Blutalkoholkonzentration und den Drogenkonsum des 42-Jährigen geben. Er blickt einem Strafverfahren entgegen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*