▷ POL-RE: Raubserie in Dorsten – 33-Jähriger festgenommen


12.12.2019 – 15:32

Polizeipräsidium Recklinghausen

Recklinghausen (ots)

Nach einer Raubserie im Dorstener Stadtteil Feldmark ist gestern ein Tatverdächtiger durch die Ermittlungskommission „Durstina“ festgenommen worden. Der 33-Jährige steht im Verdacht, für mehrere Raubdelikte seit Mai dieses Jahres verantwortlich zu sein.

Im Stadtteil Feldmark hat es insgesamt acht ähnlich gelagerte Raubüberfälle auf fünf verschiedene Super- und Verbrauchermärkte gegeben. Durch Ermittlungen ergab sich der Tatverdacht gegen den jetzt Festgenommenen. An einem der Tatorte gesicherte Spuren konnten dem 33-Jährigen zugeordnet werden.

„Bei solchen Raubserien ist das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger besonders berührt. Die akribische und professionelle Arbeit der Ermittlungskommission hat dazu geführt, dass der Tatverdächtige nicht weiter für Unruhe sorgen kann“, so Recklinghausens Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen.

Der Tatverdächtige wurde im Amtsgericht Dorsten dem zuständigen Richter, auf Antrag der StA Essen, vorgeführt. Er erließ einen Untersuchungshaftbefehl.

Die Ermittler fanden bei einer Durchsuchung unter anderem die mögliche Tatwaffe.

Ob der Mann auch für weitere Raubüberfälle im Raum Dorsten verantwortlich sein könnte, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Andreas Lesch
Telefon: 02361 55 1033
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell



Quelle :Blaulicht presseportal.de
https://wertheimerportal.de/bilder-wertheimer-weihnachtsmarkt-adventskalender-tag-14-im-da-barista-und-spitzer-turm-mit-nachtaufnahmen-14-12-2017/