▷ POL-RTK: Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt +++ BMW auf drei …

thief

07.04.2021 – 17:08

PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen

Bad Schwalbach (ots)

1. Festnahme nach Personenkontrolle am Bahnhof
Eltville, Bahnhofstraße, Gleis 1
Dienstag, 06.04.2021, 20:05 Uhr

(fe) Am Dienstagabend leistete ein 39-jähriger Mann im Rahmen einer Personenkontrolle am Bahnhof in Eltville nach Angaben der eingesetzten Polizeibeamten erheblich Widerstand. Im Bereich der Bahngleise habe der Mann versucht, die Beamten zu schlagen und zu treten. Er konnte hierbei festgenommen und im Anschluss zur Polizeistation verbracht werden. Die eingesetzten Beamten wurden bei dem Geschehen nicht verletzt. Bei der Durchsuchung des Mannes wurde bei ihm ein Messer aufgefunden, was eine Anzeige wegen Verdachts eines Verstoßes gegen das Waffengesetz zur Folge hatte.

2. Graffiti auf Gehweg

Idstein, Wiesbadener Straße
Feststellung: Dienstag, 06.04.2021, 18:00

(fe) Am Dienstagabend, gegen 18:00 Uhr, fiel einer Streife der Polizeistation in Idstein im Bereich der Wiesbadener Straße ein großflächiges Graffiti auf.
Hierbei wurden mehreren Buchstaben auf einer Fläche von circa zwei Metern mal einem Meter mit rosa Farbe auf einen Gehweg gesprüht. Hinweise auf eine Verursacherin oder einen Verursacher liegen nicht vor.

Mögliche Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter (06126) 9394-0 an die Polizeistation Idstein zu wenden.

3. Verletzter Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in Geisenheim
Kreisstraße 630, zwischen Geisenheim und Rüdesheim-Pressberg,
Dienstag, 06.04.2021, 17:00

(fe) Am Dienstagnachmittag stießen auf der Kreisstraße 630 zwischen Geisenheim und Pressberg ein Pkw und ein Motorradfahrer zusammen. Ein 23 Jahre alter Autofahrer, der die K630 gegen 17:00 Uhr mit seinem Opel Astra in Richtung Pressberg befuhr, übersah beim Abbiegen auf einen Waldweg einen entgegenkommenden Motorradfahrer. Die Fahrzeuge kollidierten, wobei sich der 50-jährige Honda-Fahrer schwer verletzte. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Kraftfahrzeugen entstand ein Sachschaden von zusammen schätzungsweise 6.000 Euro.

4. Verkehrsunfall mit drei PKW

Idstein, B275 / L3026
Dienstag, 06.04.2021, 07:15 Uhr

(fe) Am Dienstagmorgen kam es auf der B275 in Höhe der Abfahrt zur L3026 nach Idstein-Wörsdorf zu einem Verkehrsunfall zwischen drei Pkw. Eine 28-jährige Frau befuhr mit ihrem Hyundai die B275 in Richtung Waldems und wollte nach links auf die L3026 in Richtung Idstein-Wörsdorf abbiegen. Hier übersah sie einen 25-jährigen VW-Fahrer, welcher ihr auf der B275 entgegenkam. Der 25-Jährige versuchte, dem Hyundai auszuweichen. Eine Kollision konnte er jedoch nicht mehr verhindern. Sein Golf streifte den Hyundai und kollidierte in der Folge mit dem VW eines 29-Jährigen, der aus Richtung Wörsdorf kommend an der Auffahrt zur Bundesstraße wartete. Der 25-Jährige zog sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zu. An allen Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 8.500 Euro. Die beiden Volkswagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

5. Alkoholisierte Autofahrerin ohne Reifen unterwegs
Idstein / Waldems
06.04.2021, 22:50 Uhr

(fe) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde eine alkoholisierte Autofahrerin aus Waldems durch eine Streife der Polizeistation Idstein aus dem Verkehr gezogen.
Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei zuvor, dass in Idstein ein Pkw mit stark beschädigter Fahrzeugfront sowie fehlendem rechten Vorderreifen und auffälliger Fahrweise unterwegs sei. Es gelang den Beamten anhand der Angaben des Zeugen, den schwarzen 3er BMW im Bereich Waldems zu lokalisieren und die Fahrerin einer Kontrolle zu unterziehen. Dabei stellten sie fest, dass die Frau erheblich alkoholisiert war. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von über 3,1 Promille. Die Autofahrerin wurde daraufhin für eine ärztliche Blutentnahme zur Polizeidienststelle gebracht.

Nach ersten Ermittlungen muss die Fahrerin über einen gewissen Zeitraum im Raum Idstein ohne ihren rechten Vorderreifen gefahren sein. Aufgrund des Schadens an ihrem BMW kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Frau zuvor mit dem Fahrzeug eine Unfallflucht begangen haben könnte.

Mögliche Zeuginnen und Zeugen, die das Fahrzeug mit fehlendem Reifen beobachtet haben, oder sogar einen Verkehrsunfall bemerkten, werden gebeten, sich unter (06126) 9394-0 an die Polizeistation Idstein zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Rheingau-Taunus
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1043/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*