▷ POL-SE: Mözen (B 432) – Audi kollidiert mit Mauer und entgegenkommendem Pkw

Polizeifahrzeuge

01.12.2020 – 10:09

Polizeidirektion Bad Segeberg

Bad SegebergBad Segeberg (ots)

Montagabend (30.11.2020) ist es auf der Bundesstraße 432 in Höhe Mözen zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss gekommen, bei dem sich zwei Pkw-Fahrer leichte Verletzungen zugezogen haben.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 38-Jähriger aus Scharbeutz um 21:38 Uhr mit einem Audi die Bundesstraße aus Richtung Leezen kommend in Richtung Bad Segeberg.

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Audi in Höhe Mözen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Mauer.

Anschließend schleuderte der Pkw zurück auf die Bundesstraße und stieß mit dem entgegenkommenden Audi einer 19-jährigen Bad Segebergerin zusammen.

Beide zogen sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Durch umherfliegende Mauersteine wurde zudem ein parkender BMW beschädigt.

Ein bei dem Unfallfahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,9 Promille.

Die den Unfall aufnehmenden Beamten der Polizeistation Wahlstedt veranlassten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe und stellten den Führerschein sicher.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel zogen die Polizisten einen Sachverständigen zur Klärung der Unfallursache hinzu und beschlagnahmten den Audi des 38-Jährigen.

Nach Abschluss der Bergung reinigte die Straßenmeisterei die Fahrbahn.

Die Vollsperrung wurde um 00:39 Uhr aufgehoben.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden bei ungefähr 28.000 Euro liegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016