▷ POL-SU: Motorradfahrer nach Sturz schwerverletzt

08.05.2021 – 20:47

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

Ruppichteroth (ots)

Zum Unfallzeitpunkt befuhren Vater (57 J.) und Sohn (26 J.), beide wohnhaft in Köln, mit ihren Motorrädern die L 317 aus Eitorf in Richtung Schönenberg.
Kurz hinter einer leichten Linkskurve kam der 26jährige mit seiner BMW aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem angrenzenden Feld stürzte er dann bei dem Versuch, seine Maschine wieder zurück in Richtung Straße zu lenken. Er wurde mit einem RTW in ein Krankenhaus eingeliefert. An seinem Motorrad entstand nur leichter Sachschaden.
Die Unfallstelle befindet sich außer Orts, kurz vor dem Abzweig Kammerich; hier sind 100 km/h erlaubt. Nach Zeugenaussagen fuhren die Motorradfahrer aber nur etwa 50 km/h, wofür auch das vorgefundene Spurenbild spricht. Von daher bleibt die Unfallursache unklar, die weiteren Ermittlungen dauern an und wurden vom Verkehrskommissariat der Direktion Verkehr übernommen. (flo)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016