▷ POL-VDMZ: A 63, Nieder-Olm: Starke Sichtbehinderung durch Feuer

28.10.2020 – 22:28

Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: A 63, Nieder-Olm: Starke Sichtbehinderung durch Feuer

Ingelheim OT HeidesheimIngelheim OT Heidesheim (ots)

Am 28.10.20 wurden bei einem genehmigten Feuer in der Gemarkung Nieder-Olm ca. 600 Kubikmeter Kirschbaumholz abgebrannt. Im Verlauf des Tages drehte offenbar der Wind. Das nach vorangegangenem Regen feuchte Holz entwickelte starke Rauchschwaden, die etwa ab 14:40 h über die A 63 trieben. Dort wurde der Verkehr behindert und es kam zu vermehrten Bremsungen. Von der Autobahnpolizei Heidesheim wurde die Freiwillige Feuerwehr Nieder-Olm angefordert, um die Gefahr abzuwenden. Da sich dies wegen der Größe des Feuers langwierig gestaltet, wurde die Autobahnmeisterei Heidesheim verständigt, die durch Verkehrszeichen die Geschwindigkeit in beiden Fahrtrichtungen auf 60 km/h beschränkte. Die Löscharbeiten werden voraussichtlich erst im Laufe der Nacht beendet sein. Es kam zu Behinderungen im Feierabendverkehr. Das Ordnungsamt Nieder-Olm übernahm die Ermittlung bezüglich eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens gegen die, für das Feuer verantwortliche Person.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Heidesheim

Telefon: 06132-9500
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016