▷ POL-VDMZ: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB63 – Zeugenaufruf


[adning id=“69911″]

29.08.2020 – 23:45

Verkehrsdirektion Mainz

Heidesheim (ots)

Am 29.08.2020 gegen 18:24 Uhr kam es auf der BAB63 in Fahrtrichtung Mainz zwischen der AS Wörrstadt und der AS Saulheim bei KM 13,000 zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die Unfallbeteiligten, ein 70-jährige PKW-Fahrer und ein 20-jähriger Motorradfahrer, befuhren zum obigen Zeitpunkt den linken Fahrstreifen der zweispurigen BAB63. Aus bis dato ungeklärten Gründen stürzte der hinter dem Pkw fahrende Motorradfahrer, ohne dass es zu einer Kollision der beiden beteiligten Kfz kam und erlitt schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus verbracht. Die BAB63 blieb auf dem o. g. Streckenabschnitt bis 20:35 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Wörrstadt abgeleitet. Da sich im Rahmen der Unfallaufnahme die beiden Unfallbeteiligten gegenseitig belasten und es bis dato keine unabhängigen Zeugenaussagen gibt, bittet die Polizei etwaige Zeugen des Unfalls, sich bei der Polizeiautobahnstation Heidesheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Heidesheim

Tel.: 06132/9500
Telefax: 06132/950-150
E – Mail:pastheidesheim@polizei.rlp.de

www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016