▷ POL-VER: Pressemeldungen der PI Verden /Osterholz vom 19.12.20

19.12.2020 – 12:16

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

PI Verden/OsterholzPI Verden/Osterholz (ots)

Bereich Verden

Keine presserelevanten Ereignisse

Bereich Achim

Oyten – Verkehrsunfall: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag, dem 18.12.20, gegen 17:40 Uhr in der Industriestraße in Oyten. Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer wollte mit seinem Fahrzeug von einem Parkplatz in die Industriestraße einfahren. Eine 17-Jährige, die mit ihrem Krad die Industriestraße befuhr, musste daraufhin abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Sie stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.

Bereich Osterholz-Scharmbeck

Osterholz-Scharmbeck – Einbrüche in Kleingartenanlage: In der Zeit von Mittwoch, dem 16.12., bis Freitag, dem 18.12.20, kam es in einem Kleingartengebiet in Osterholz-Scharmbeck zu mehreren Einbruchdiebstählen auf einzelnen Parzellen. Die Täter brachen mehrere Gebäude und Nebengebäude auf. Sie entwendeten diverse kleinere Elektrogeräte. Die Ermittlungen wurden durch den Kriminal- und Ermittlungsdienst des PK Osterholz aufgenommen. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Osterholz.

Schwanewede – Einbruchdiebstahl aus Kfz: Ein unbekannter Täter brach in der Nacht vom 17.12. zum 18.12.2020 eine Seitenscheibe eines Mercedes auf, der im Pommernweg geparkt war. Der Täter baute diverse Elektronikteile aus dem Fahrzeug aus und entwendete diese. Mögliche Zeugen werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Osterholz unter der Nummer 04791-3070 zu melden.

Lilienthal – Fahren ohne Fahrerlaubnis: Beamte des Einsatz- und Streifendienst des Polizeikommissariats Osterholz haben in der Nacht zum 19.12.2020 im Bereich Lilienthal in der Trupermoorer Landstraße eine 18-jährige Autofahrerin mit ihrem VW Golf kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrzeugführerin nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Ritterhude – Fahren unter Alkoholbeeinflussung: Beamte der Polizei Osterholz haben in der Nacht zu Samstag, dem 19.12.20, in der Straße Moormannskamp in Ritterhude den 24-jährigen Fahrzeugführer eines BMW kontrolliert. Die Beamten stellten bei der Überprüfung des Fahrzeugführers eine Alkoholisierung fest, worauf dieser zur Dienststelle Osterholz verbracht wurde. Es wurde eine Atemalkoholbeeinflussung von 0,42mg/l festgestellt.

Bereich Autobahnpolizei Langwedel

Bundesautobahn 1/ Bereich Oyten – Fahrzeug überschlägt sich: Ein 28-jähriger Mann aus dem Landkreis Rotenburg befuhr in der Nacht zu Samstag, dem 19.12.20, die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg. Aus bislang unbekannter Ursache kam er mit seinem neuwertigen Pkw bei Oyten nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der stark beschädigte Pkw musste geborgen werden. Der scheinbar unverletzte Mann gab an, sich im Anschluss einer ärztlichen Untersuchung unterziehen zu wollen. Der Gesamtschaden wird auf über 10000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016