▷ POL-VIE: Drei Personen nach Unfall auf Kempener Außenring(B509) verletzt. / Fahrer …

05.05.2021 – 15:42

Kreispolizeibehörde Viersen

Kempen-St. Hubert (ots)

Am Mittwochvormittag gegen 08:00 Uhr war ein 21-jähriger Deutscher aus Kerken auf der B509 in Fahrtrichtung Grefrath unterwegs. In Höhe der Vorster Straße wechselte er auf die Linksabbiegerspur. Als er nach links in die Vorster Straße abbiegen wollte, wurde ihm nach eigenen Angaben kurzzeitig schwarz vor Augen, was dazu führte, dass er trotz Gegenverkehr losfuhr.

Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw einer 70-jährigen Frau aus Kempen, die den Außenring in entgegengesetzter Fahrtrichtung befuhr. Der Aufprall schleuderte das Fahrzeug der Kempenerin gegen einen Ampelmast, was zum Ausfall der Ampelanlage an der Kreuzung führte.

Die Fahrerin und ihre 79-jährige Beifahrerin erlitten durch den Aufprall schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die beiden Frauen ins Krankenhaus, während der Kerkener Fahrzeugführer lediglich leichte Verletzungen davontrug.

Die Unfallstelle wurde für die Zeit der Unfallaufnahme gesperrt. /YF 350)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Yvonne Fuhrmann
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016