▷ POL-WAF: Sendenhorst. Kradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Polizei im Einsatz


[adning id=“69911″]

29.02.2020 – 20:26

Polizei Warendorf

Warendorf (ots)

Es ereignete sich am Samstag, 29.02.2020, um 15.08 Uhr, auf der Oststraße in Sendenhorst ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 52-jähriger Kradfahrer aus Sendenhorst befuhr die Oststraße in Richtung Tönnishäuschen. Er fuhr hinter dem Pkw eines 32-jährigen Telgters. Als der Pkw-Führer verkehrsbedingt sein Fahrzeug abbremsen musste, bemerkte der Kradfahrer diese erst so spät, dass er eine Vollbremsung einleiten musste, um ein Auffahren zu verhindern. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Krad und kam zu Fall. Bei dem Sturz wurde der Kradfahrer verletzt und durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2.500,- Euro. Die Oststraße in Sendenhorst war während der Unfallaufnahme für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016