▷ POL-WES: Dinslaken – Autofahrer verliert die Kontrolle / Blutprobe fällig und …

vacciine

20.10.2021 – 08:15

Kreispolizeibehörde Wesel

Dinslaken (ots)

Am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr befuhr ein 37-jähriger Mann aus Dinslaken mit einem BMW die Weseler Straße, aus Richtung Duisburg kommend in Fahrtrichtung Luisenstraße.

Unmittelbar hinter der Bahnunterführung kam der Dinslakener nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Straßenlaterne in Höhe eines Autohauses und kam dann nach circa 100 Metern in Höhe einer weiteren Firma im Bereich eines dortigen Zauns und einer Hecke zum Stehen.

Eine nachfolgende 21 Jahre alte Fahrerin aus Voerde fuhr unmittelbar nach dem Verkehrsunfall über abgerissene Fahrzeugteile.

Dabei entstand ein leichter Sachschaden an ihrem Auto. Sie blieb glücklicherweise unverletzt.

Der 37-Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss alkoholischer Getränke und verletzte sich durch den Unfall leicht.
Auch seine beiden Mitfahrer verletzten sich. Einer verblieb stationär im Krankenhaus, der andere konnte es nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Dem Dinslakener entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Seinen Führerschein stellten die Polizisten sicher.

Es entstand erheblicher Sachschaden an dem verursachenden PKW, an der Straßenlaterne und an zwei Zaunelementen.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben