▷ POL-WES: Dinslaken – gefährliches Überholmanöver, PKW auf Dach, zwei schwer Verletzte

08.06.2021 – 03:34

Kreispolizeibehörde Wesel

Dinslaken (ots)

Am Montagabend den 07.06.2021 kam es gegen 21:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Wilhelm-Lantermann-Straße in Dinslaken.
Ein 18-jähriger Mann aus Dinslaken befuhr mit einem PKW die Wilhelm-Lantermann-Straße aus Richtung Willy-Brandt-Straße kommend und beabsichtigte weiter geradeaus in Fahrtrichtung Karl-Heinz-Klingen-Straße zu fahren.
In Höhe der Tankstelle beschleunigte der 18-Jährige sein Fahrzeug und setzte zum Überholvorgang an. Er fuhr auf der Gegenfahrbahn an mehreren Fahrzeugen vorbei, die ordnungsgemäß in gleicher Fahrtrichtung unterwegs waren.
Während des Überholvorganges verlor der 18-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr über eine Verkehrsinsel und anschließend gegen eine Straßenlaterne und einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW auf das Dach geschleudert.
Der 18-Jährige und sein 22-jähriger Beifahrer konnten sich aus dem erheblich beschädigten PKW selbst befreien und wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser in Dinslaken und Duisburg verbracht, wo sie stationär behandelt wurden.
Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Wilhelm-Lantermann-Straße für etwa 3 Stunden komplett gesperrt.
Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf ein strafrechtliches Gefährdungsdelikt. Der Führerschein und der PKW des 18-Jährigen wurden sichergestellt.
Der DIN-Service kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn.
Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Dinslaken unter 02064/622-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: poststelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016