▷ Pressekonferenz „Fehlzeiten-Report 2019“ – Einladung


02.09.2019 – 16:21

AOK-Bundesverband

Berlin (ots)

Ständig erreichbar und mobil – die digitalen Möglichkeiten verändern unsere Art zu arbeiten. So verschwimmt bei vielen Beschäftigten immer häufiger die Trennung zwischen Job und Privatleben.

Wie sich flexible Arbeitszeiten und -orte auf die Gesundheit auswirken, hat das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) mit einer aktuellen repräsentativen Umfrage untersucht.

Die Ergebnisse stellen Ihnen das WIdO und der AOK-Bundesverband auf der Pressekonferenz zum Fehlzeiten-Report 2019 vor:

   Dienstag, 17. September 2019 um 10 Uhr 
   Tagungszentrum der Bundespressekonferenz, 
   Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin 

Ihre Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner sind:

   Helmut Schröder 
   Stellvertretender Geschäftsführer des Wissenschaftlichen Instituts
der AOK (WIdO) und Mitherausgeber des Fehlzeiten-Reports 
   Prof. Dr. Antje Ducki 
   Professorin für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Beuth
Hochschule für Technik Berlin und Mitherausgeberin des 
Fehlzeiten-Reports 
   Jens Martin Hoyer 
   Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes 

Mehr Informationen und Anmeldung online: https://aok-bv.de/presse/termine/index_22599.html

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin in der Pressestelle:
Christine Göpner-Reinecke
Telefon: 030 / 34646-2298
Mobil: 01520 / 15603126
E-Mail: presse@bv.aok.de

Original-Content von: AOK-Bundesverband, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011