▷ Schlau machen beim NRW-Tag / Das Ministerium für Schule und Bildung präsentiert die …


Düsseldorf (ots) – Am Wochenende feiert das Land Nordrhein-Westfalen seinen 72. Geburtstag in Essen. Mit dabei: Das Ministerium für Schule und Bildung (MSB), das unter dem Motto „Schlau machen – Lehrer werden“ Jugendliche und ihre Familien dazu einlädt, sich über ihre berufliche Zukunft in Nordrhein-Westfalen zu informieren.

Im Mittelpunkt des Auftritts steht die aktuelle Werbekampagne, die dazu aufruft, Lehrer oder Lehrerin in NRW zu werden. „In unseren Schulen sollen unsere Kinder und Jugendlichen beste Bildung bekommen. Dafür brauchen wir ausreichend Lehrerinnen und Lehrer, die die Talente unserer Schülerinnen und Schüler fördern und sie fit machen für die Zukunft“, sagt Ministerin Yvonne Gebauer zur großen Bedeutung des Lehrerberufs, der in Essen auf dem NRW-Tag besondere Aufmerksamkeit erfährt.

Ganz im Sinne des familienfreundlichen Bürgerfestes setzt die Präsentation im MSB-Zelt auf eine Kombination aus Informationen, Beratung, Give-Aways und Mitmach-Aktionen. So können zum Beispiel Familien mit kleinen Kindern Sonnenkäppchen basteln. Ein großformatiges Holzpuzzle mit Schlagworten zu schulpolitischen Kernthemen bietet Anknüpfungspunkte für (Beratungs-)Gespräche. Zusätzlich wird ein Aktionskünstler mit Ballonskulpturen in NRW-Farben für Aufmerksamkeit sorgen.

Das Zelt des MSB ist auf der sogenannten „Landesmeile“ der nordrhein-westfälischen Landesregierung in der Essener Innenstadt vertreten. In dem Gebiet vom Burgplatz über die Kettwiger Straße und den Kardinal-Hengsbach-Platz bis zum Domhof stellen sich die Ministerien des Landes am Samstag, 01.09.2018, von 10.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag, 02.09.2018, von 11.00 bis 18.00 Uhr vor. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben an den Ständen spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag und stehen gerne für Fragen zur Verfügung. Abgerundet wird die NRW-Ministerien-Meile durch eine Bühne, auf der an zwei Tagen ein abwechslungsreiches Programm geboten wird.

Weitere Informationen zum NRW-Tag in Essen unter http://url.nrw/NRW-Tag2018.

Hintergrund:

Die landesweite Kampagne „Schlau machen – Lehrer werden“ wirbt gezielt und offensiv um Nachwuchs für den Lehrerberuf. Nach den Ergebnissen der aktuellen Lehrerbedarfsprognose für das Land Nordrhein-Westfalen fehlen rund 15.000 Lehrkräfte (Grundschule, Sekundarstufe I, Sonderpädagogik und Berufskolleg) in den nächsten zehn Schuljahren. Als Wertschätzung für alle Lehrkräfte in Nordrhein-Westfalen soll die Kampagne zudem in der Bevölkerung das Bewusstsein für die wichtige Arbeit der Lehrkräfte stärken. Bei Nachfragen zur Kampagne wenden Sie sich bitte an das Referat für Öffentlichkeitsarbeit presse@lehrer-werden.nrw oder an die Pressestelle des Ministeriums für Schule und Bildung, Telefon 0211 5867-3505.

Pressekontakt:

Presseteam „Schlau machen – Lehrer werden“
c/o m&p: public relations GmbH
Joseph-Schumpeter-Allee 23
53227 Bonn
Tel. 0228 410028-3
Mail: presse@lehrer-werden.nrw
Internet: www.lehrer-werden.nrw
Instagram: www.instagram.com/lehrerwerden.nrw
Facebook:
www.facebook.com/Schlau-machen-Lehrer-werden-183433775616429/

Original-Content von: Schlau machen – Lehrer werden, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011