▷ „Studio Friedman“ am 13. Dezember: / „Brexit, Gelb-Westen, Rechtsruck – Droht der …


Berlin (ots) – Was ist mit Europa los? Großbritannien votiert für den Brexit, will ihn dann aber doch nicht richtig. In Frankreich demonstrieren die Gelb-Westen gegen Emmanuel Macron und seine Reformpolitik. Rechtspopulisten und Nationalisten wie FPÖ, PiS oder Lega Nord erstarken und sind mittlerweile in vielen europäischen Staaten in Regierungsverantwortung. Sie kritisieren vehement die Arbeit und Strukturen der EU. Droht das Europäische Projekt zu scheitern? Darüber diskutiert Michel Friedman mit Bernd Riexinger, Parteivorsitzender Die Linke, und Florian Hahn (CSU), Europapolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Die komplette Sendung in der WELT-Mediathek nach Ausstrahlung unter: www.welt.de/studiofriedman

„Studio Friedman“ – immer donnerstags um 17.15 Uhr auf WELT

Pressekontakt:

Programmkommunikation WELT und N24 Doku
Telefon: +49 30 2090 4625
E-Mail: presseteam@welt.de
Mediencenter: www.presse.welt.de

Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011