▷ Thomas Jung: „Wieder Migranten-Gewalt gegen Frauen in Cottbus“


Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion Brandenburg, Thomas Jung Weiterer Text ber ots und www.presseportal.de/nr/130777 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Verffentlichung bitte unter Quellenangabe:
Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion Brandenburg, Thomas Jung Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130777 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag/AfD-Fraktion Brandenburg“

Potsdam (ots) – Auf einer Ü-30-Party in der Stadthalle Cottbus griff ein Pakistaner (23) zwei Frauen in den Schritt und wurde stark angetrunken festgenommen.

Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag, Thomas Jung, meint dazu:

„Wieder ein Übergriff gegen deutsche Frauen, wieder ist der Täter ein Muslim, der christliche Werte und Frauen nicht achtet. Und wieder passiert dem renitenten sogenannten „Flüchtling“ nichts. Wieder droht keine Abschiebung. Was muss eigentlich noch passieren, dass diese integrationsunwilligen, gewaltätigen Zuwanderer endlich unser Land verlassen? Ich sage: Abschieben, und zwar sofort!“

Pressekontakt:

Detlev Frye
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg:
https://www.presseportal.de/nr/130777

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

Original-Content von: AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, übermittelt durch news aktuell





Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011