▷ Verteidigungsausschuss zeigt sich beeindruckt vom modernsten Übungszentrum des Heeres

tvjoern / Pixabay


Vom Dach eines Gebudes haben die Abgeordneten einen Rundumblick ber die bungsstadt Schnggersburg Weiterer Text ber ots und www.presseportal.de/nr/127975 / Die Verwendung dieses Bildes ist fr redaktionelle Zwecke honorarfrei. Verffentlichung bitte unter Quellenangabe:
Vom Dach eines Gebäudes haben die Abgeordneten einen Rundumblick über die Übungsstadt Schnöggersburg Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127975 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/Presse- und Informationszentrum des Heeres/Mario Bähr“

Gardelegen/Sachsen-Anhalt (ots) – Der Inspekteur des Heeres, Generalleutnant Jörg Vollmer, hat am 24. September die Abgeordneten und Mitglieder des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages zu ihrer auswärtigen Sitzung im Gefechtsübungszentrum Heer empfangen. Hier erhielten die Gäste einen persönlichen Eindruck von den Möglichkeiten der Gefechtsausbildung des Deutschen Heeres.

„Es ist mir eine große Freude, Sie hier in der modernsten Ausbildungseinrichtung begrüßen zu dürfen. Mit dem Blick ins Gelände werden wir Ihnen aufzeigen wie wir hier ausbilden, ohne einen einzigen scharfen Schuss abzugeben“, so Generalleutnant Vollmer.

zum Gesamtbeitrag:

http://www.deutschesheer.de/portal/poc/heer?uri=ci%3Abw.heer.aktuell.nachrichten.jahr2018.september2018&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB050000000001%7CB52BZ8851DIBR

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum des Heeres
Telefon: +49 (0)3341 – 58 – 1511
E-Mail: PIZHeer@Bundeswehr.org
www.deutschesheer.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011