▷ Was denken die Rheinland-Pfälzer*innen von Europa? „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“, Do., …

FelixMittermeier / Pixabay


Europawahl sowie Gefahr durch Starkregen – Streit um Entschädigung
„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“, Donnerstag, 16. Mai 2019, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Über Gefahren durch Starkregen und die Auseinandersetzungen um die Entschädigung berichtet das landespolitische Magazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz“ des SWR Fernsehens am Donnerstag, 16. Mai 2019, ab 20:15 Uhr.

Experten gehen davon aus, dass es auch in diesem Sommer wieder heftigen Starkregen geben wird. Im vergangenen Jahr hat es viele Kommunen in Rheinland-Pfalz bereits schwer erwischt, wie in Kaiserslautern oder im Kreis Birkenfeld: überschwemmte Straßen, Keller und Erdgeschosse standen unter Wasser. Was haben Kommunen und Betroffene daraus gelernt? Die CDU-Opposition kritisiert, die Landesregierung helfe zu wenig. Über die Entschädigungszahlungen des Landes ist eine politische Debatte entbrannt.

Moderation: Britta Krane

Weitere Themen der Sendung:
– Lizenz-Poker beim 1. FC Kaiserslautern – Wie sehr belastet das die Stadt?
– Total kommunal – Was tun gegen verfallende Ortskerne?
– „Zur Sache“-PoliTrend – Die Umfrage zur Europawahl
– Gast im Studio: Prof. Andrea Römmele, Politikwissenschaftlerin
– Europawahl – Der Parteien-Check
– Jugend und Europa – Die Qual der Wahl für Erstwähler
– „Zur Sache – jetzt wird’s ernst!“ – Plakatwahnsinn

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“
Das SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Weitere Informationen unter https://www.presseportal.de/nr/7169



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011