▷ „Was Europa bewegt“ – Extra-Serie der „Tagesthemen“ zur Europawahl 2019

FelixMittermeier / Pixabay


09.05.2019 – 12:27

NDR / Das Erste

Hamburg (ots)

Was bewegt Europa? Welche Themen bestimmen den Blick der Bürger auf Brüssel? Wird die Europawahl diesmal zur Denkzettelwahl? Diesen Fragen gehen die „Tagesthemen“ im Ersten ab dem Europatag, Donnerstag, 9. Mai, mit einer Extra-Serie nach.

Markus Preiß, Leiter des ARD-Europastudios Brüssel, reist für die „Tagesthemen“ in neun EU-Länder und fragt, ob die EU liefert, was die Menschen von ihr erwarten. In vier Reportagen schildert er unter anderem, was Europa mit explodierenden Mieten im boomenden Irland zu tun hat und warum sich Franzosen und Italiener in der EU-Flüchtlingspolitik so sehr zerstreiten.

Caren Miosga, Erste Moderatorin der ARD-„Tagesthemen“, meldet sich zum Wahlauftakt am Donnerstag, 23. Mai, und am Hauptwahltag Sonntag, 26. Mai, direkt aus Brüssel mit aktuellen Informationen, Analysen und Interviews mit europäischen Spitzenpolitikern.

„Um zu zeigen, wie wichtig diese Wahl ist, werden wir unsere Anstrengungen mit dieser Serie noch einmal intensivieren. Das Ziel ist, dass die Zuschauer gut informiert wählen können“, sagt Marcus Bornheim, Zweiter Chefredakteur von ARD-aktuell.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Tel.: 040/4156-2333
Mail: r.plessmann@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell





Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011