▷ Wenn Deutsche im Ausland in Gefahr geraten – Bei „Schneller Adler“ übt die …

FelixMittermeier / Pixabay


Ein Dokument

Stadtallendorf (ots) – Sind deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger im Ausland durch eine instabile politische Lage bedroht und ist dabei sowohl ihre Unversehrtheit nicht mehr gewährleistet, als auch ein Verlassen des Landes mit eigenen Mitteln nicht möglich, kann das Erfordernis entstehen, diese Bürgerinnen und Bürger schnellstmöglich zu evakuieren. Wenn dazu militärische Mittel erforderlich werden, ist dies die spezifische Fähigkeit und gleichzeitig der Auftrag der Division Schnelle Kräfte (DSK). Damit dies im Ernstfall funktioniert, trainiert die DSK hierfür regelmäßig. Sogenannte Militärische Evakuierungsoperationen werden anhand unterschiedlicher Szenare geübt. Unter dem Namen „Schneller Adler“ findet dieses Jahr eine Divisionsübung mit Truppe in Nord- und Ostdeutschland statt. Übungsinhalt ist beispielsweise die Durchführung von Luftlandeoperationen und Evakuierun-gen durch die Luft und über See in Zusammenarbeit mit allen dafür benötigten Kräften – auch von Luftwaffe und der Marine. Mit rund 1.500 Soldaten und Soldatinnen sowie zivilen Unterstützungskräften übt die DSK in der Zeit vom 3. bis 14. September 2018.

Medientage:

05.09. Seeevakuierung (Rostock) 06.09. schnelle Luftevakuierung (Stendal) 10.09. Luftlandeoperation mit Fallschirmsprung (Stendal 12.09. Luftlandeoperation mit Hubschraubern (Lehnin)

An diesen vier Tagen laden wir Sie herzlich ein, sich die oben angesprochenen Fähigkeiten der Streitkräfte aus der Nähe anzusehen. Sollten Sie Interesse haben, füllen Sie das Akkreditierungs-formular aus und senden Sie dies bitte an dskpressestelle@bundeswehr.org. Interessierte an dem Termin in Rostock wenden sich direkt an die Marine (0431 71745-1411).

Pressekontakt:

Pressestelle Division Schnelle Kräfte, Herrenwaldkaserne,
Moltkestraße, 35260 Stadtallendorf
Tel.: 0 64 28 / 93 82 16 1 Mobil 0151 / 16 10 99 22 Fax: 0 64 28 / 93
82 10 9
E-Mail: dskpressestelle@bundeswehr.org
www.deutschesheer.de/dsk

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum des Heeres, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011