10-jährige Schülerin vermisst – 20.000.- € Belohnung ausgesetzt – Blaulicht Deutschland

10-jährige Schülerin vermisst – 20.000.- € Belohnung ausgesetzt – Blaulicht Deutschland


10-jährige türkische Schülerin HILAL ERCAN aus Hamburg-Lurup wird seit dem 27. Januar 1999 vermisst (Bild: Polizei Hamburg) Ausschnitt

Hilal Ercan Vermisst – Belohnung in Höhe von 20.000.- € ausgesetzt

Die damals 10-jährige türkische Schülerin HILAL ERCAN aus Hamburg-Lurup wird seit dem 27. Januar 1999, gegen 13:30 Uhr aus Hamburg-Lurup (Raum Elbgaustraße/Spreestraße) vermisst.

Hilal Ercan

Hinweise
Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im LKA Hamburg unter der Telefonnummer (040) 4286-56789 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Sie können uns auch eine  E-Mail unter: hinweise-hilalercan@polizei.hamburg.de senden.

 

Zum Zeitpunkt Ihres Verschwindens war sie 145 cm groß und hat lange schwarze Haare.

Hilal war bekleidet mit:

einer schwarz-grau gemusterten Jacke
einer schwarzen Jeans
einem orangefarbenen Pullover
schwarzen Schuhen mit Plateausohlen
verschiedenen Haarspangen und einem Ohrring

Fragen der Kriminalpolizei

  • Wer hat Hilal am Mittwoch, den 27.01.99 gegen 13:15 Uhr in der unmittelbaren Umgebung der Elbgaupassage in Hmb.-Lurup gesehen?
  • Wer kann etwas zum Verbleib der Kleidung oder der von Hilal mitgeführten Gegenstände, wie ihren Ohrringen und ihren Haarspangen sagen?
  • Wer kann sich an einen Mann erinnern, der in der Nähe der Elbgaupassage an einem Pkw stand, im Fahrzeug hantierte oder den Eindruck vermittelte, auf jemanden zu warten?
  • Wem ist am Mittwoch, den 27.01.99 nach 13:30 Uhr ein abgestellter oder umherfahrender Pkw in einer abgelegenen Gegend des Hamburger Randgebietes aufgefallen?
  • Darüber hinaus bittet die Polizei den Mann, der am 3.Februar 1999 bei der Familie Ercan anrief und angab, Informationen über das Verschwinden von Hilal zu haben, sich zu melden.
(Bild: Polizei Hamburg)
(Bild: Polizei Hamburg)
(Bild: Polizei Hamburg)
(Bild: Polizei Hamburg)

Belohnung
Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat bzw. zur Festnahme der/des Täter(s) führen, ist eine Belohnung in Höhe von 20.000.- € ausgesetzt.

 

Quelle: PP Hamburg/LKA Hamburg

 

Panorama Bilder Wertheim am Main – April 2021

Quelle : Polizei / Blaulicht-Deutschland.de

Bilder: Polizei

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!