2. Beteiligungswerkstatt zum Verkehrskonzept Reuterkiez

Berlin Television Tower Heaven Park  - Morgengry / Pixabay
Morgengry / Pixabay

Das Bezirksamt Neukölln erarbeitet ein Konzept für verkehrsberuhigende und verkehrslenkende Maßnahmen im Reuterkiez. Ziele sind vor allem die Erhöhung der Verkehrssicherheit, die Reduzierung von Durchgangsverkehr und die Verbesserung der Aufenthaltsqualität. Nach einer ersten Beteiligungsveranstaltung im September wird nun die 2. Beteiligungswerkstatt stattfinden.

Pandemiebedingt wird die 2. Beteiligungswerkstatt am 25.01.22 von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr als Online-Veranstaltung durchgeführt. Eine Anmeldung vorab ist erforderlich und bis zum 23.1.22 unter folgendem Link möglich: bit.ly/reuterkiez.

Bei Fragen zur Anmeldung steht die Planergemeinschaft zur Verfügung: Tel: 030-885 914-0. Eine weitere Möglichkeit der Online-Beteiligung besteht vom 26.1. – 16.2.22 auf www.mein.berlin.de.

In der ersten Werkstatt ist über die Handlungsbedarfe und erste Ideen gesprochen worden. In der zweiten Beteiligungswerkstatt soll nun ein Konzeptentwurf vorgestellt und einzelne Ziele und Maßnahmen diskutiert werden.

Folgendes Programm ist geplant:

  • Begrüßung und Einführung: Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Bezirksstadtrat Jochen Biedermann
  • Rückblick: Ergebnisse Verkehrsuntersuchung, Interviews im Kiez, 1. Beteiligungswerkstatt
  • Analyse: Zusammenfassung Herausforderungen, Defizite und Ideen
  • Präsentation: Entwurf Maßnahmenkonzept
  • Dialog: Diskussion Konzeptentwurf in Arbeitsgruppen
  • Zusammenführung: Vorstellung AG-Ergebnisse im Plenum
  • Zusammenfassung und Ausblick

Quelle : Berlin.de

Bilder: Titel Symbolbilder Berlin by Pixabay.com / Berlin.de

Trotz Corona-Tote – Im März 2021 sind in Deutschland weniger Menschen gestorben als in den Jahren 2016-2020

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*