21-jähriger Asylbewerber nach Handel mit Rauschgift festgenommen

asthenop / Pixabay

Festnahme nach Handel mit Rauschgift

Ein 21-jähriger Asylbewerber wurde bereits in der vergangenen Woche in Cleebronn wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz festgenommen. Ende Juli 2016 ging bei der Heilbronner Kriminalpolizei ein Hinweis ein, wonach der Mann gewerbsmäßig mit Marihuana Handel treiben soll. Dieser Verdacht bestätigte sich, so dass durch die Staatsanwaltschaft Heilbronn gegen den gambischen Staatsangehörigen ein Haftbefehl beantragt wurde. Dieser wurde nach Vorführung des Tatverdächtigen beim Haftrichter des Heilbronner Amtsgerichts am vergangenen Dienstag in Vollzug gesetzt. Der Mann wurde anschließend in eine Vollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Herkunft des Rauschgifts und weiteren Abnehmern dauern an.

 

PP Heilbronn