25-Jähriger am Hauptbahnhof aufgefallen – Mit mehreren Messern, einer Wurfaxt sowie Betäubungsmitteln unterwegs


[adning id=“69911″]

 

14.09.2020 – 14:37

Bundespolizeiinspektion Kassel

Kassel (Hessen) (ots)

Mehrere Messer, eine Wurfaxt sowie Betäubungsmittel hat die Bundespolizei bei einem 25-Jährigen gefunden.

Der Mann war den Beamten am Samstag (12.09.), gegen 2 Uhr, am Hauptbahnhof in Kassel aufgefallen. Der gebürtige Hofgeismarer war dort im Bereich der Abstellgleise unterwegs.

Bei einer ersten Durchsuchung entdeckten die Polizisten Marihuana und Amphetamine. Als die Beamten, in der Dienststelle der Bundespolizei Kassel, einen Blick in den mitgeführten Rucksack warfen, staunten sie nicht schlecht. Sieben Messer und eine Wurfaxt kamen dort zum Vorschein.

Zuständigkeitshalber wurde der Sachverhalt an die Landespolizei Hessen übergeben.

Der 25-Jährige konnte die Dienststelle wieder verlassen. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

 

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

[adning id=“69914″]

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016