2,5 Millionen Euro für innovative Nahverkehrs-Projekte: Baden-Württemberg.de

City Architecture Skyline Building  - MichaelGaida / Pixabay
MichaelGaida / Pixabay


Elektronische Tickets können bisher in der Region Stuttgart nicht direkt beim Busfahrer oder der Busfahrerin gekauft werden. Das mit 375.000 Euro geförderte Projekt „Dave B“ soll das ändern. Dafür müssen die Bordcomputer der Busse umgerüstet werden.

„Das Projekt wird den zukunftsweisenden digitalen Verkauf weiter voranbringen, deshalb freuen wir uns über die Förderung sehr. Für die Fahrgäste vor allem in der Region hat das neue System den Vorteil, dass sie nicht mehr zu einer Verkaufsstelle oder einem Automaten müssen, um ein Ticket auf die polygo-Karte zu laden“, sagte VVS-Geschäftsführer Host Stammler. „Es gibt immer noch viele Fahrgäste, die mit einem Verbundpass unterwegs sind. Dave B schafft für sie nun den Anreiz, auf die polygo-Karte umzusteigen.

Mit der Übertragungstechnik NFC (Near Field Communication) wird es dann möglich sein die elektronischen Tickets direkt auf die polygo-Karten der Fahrgäste zu laden. Auch werden mit „Dave B“ verschiede Prozesse zum Austausch von Daten automatisiert.

Quelle : Baden-Württemberg.de

Bilder: Titel Symbolbilder Baden-Württemberg by Pixabay.com / Baden-Württemberg.de

Faktencheck: Tauben sind keine Ratten der Lüfte!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*