26-Jähriger Fußgänger von Auto verletzt – Ampel zeigte auf Rot

Notarzt im Einsatz

Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Heilbronn: Fußgänger von Auto verletzt

Ein 26-Jähriger wurde am Samstagnachmittag auf der Heilbronner Allee von einem Auto angefahren. Der Mann lief gegen 15.20 Uhr über eine grüne Fußgängerampel. Eine 53-Jährige, die zeitgleich mit ihrem Jeep auf der Allee fuhr, übersah wohl, dass die Ampel für sie rot zeigte und kollidierte mit dem Fußgänger. Dieser wurde durch den Unfall leicht verletzt und von Rettungskräften behandelt.

Heilbronn: Einbruch in Gartenhäuser – Zeugen gesucht

Schäden in Höhe von knapp 5.000 Euro hinterließen ein oder mehrere Unbekannte an mehreren Gartenhütten in Heilbronn-Böckingen. Im Zeitraum zwischen 20 Uhr am Freitagabend und 11.30 am Samstagvormittag drangen die Täter in die Schrebergärten am Böckinger-Wasen-Weg ein und beschädigten dabei die Zugangstüre zu einem, der Gartenhäuser stark. Welches Diebesgut von den Unbekannten entwendet wurde ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 204060 beim Polizeirevier Böckingen zu melden.

Heilbronn: Deko-Diebe geschnappt

Mehrere Dekorationsobjekte, die Anwohner in Heilbronn-Böckingen in ihren Vorgärten aufgestellt hatten, wurden in der vergangenen Woche gestohlen. Weil eine Anwohnerin die Diebe beobachten konnte und diesen bis zu ihrem Unterschupf folgte, konnte eine Streife des Polizeireviers Böckingen drei Tatverdächtige ermitteln. Bei der Durchsuchung der Örtlichkeit konnte diverse Dekorationsobjekte sichergestellt und ihren Besitzern zugeordnet werden. Nur ein aufgefundener steinerner Löwe hat seinen Eigentümer bislang nicht wiedergefunden. Der Besitzer kann sich unter der Telefonnummer 07131 204060 beim Polizeirevier Böckingen melden. Auf die Tatverdächtigen kommen nun Anzeigen wegen Diebstahls zu.

weitere Berichte nächste Seite: