30-Jähriger erlitt wohl einen Krampfanfall und fuhr in den Main – Polizei sucht ca. 10 Jahre alte Zeugin



MILTENBERG – OT LAUDENBACH, LKR. MILTERNBERG. Offensichtlich aufgrund eines Krampfanfalles fuhr am Mittwochnachmittag ein 30-Jähriger mit seinem Audi in den Main. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise noch selber aus dem Auto befreien, bevor es vollständig im Main versank. Bis zur Bergung des Fahrzeuges durch die alarmierten Feuerwehren musste der Schiffsverkehr auf dem Main eingestellt werden.



Source link