35-jährige Frau durch Messerstiche getötet – Tatverdächtiger festgenommen

Technology Police Car Roof
fsHH / Pixabay Polizei im Einsatz

28.03.2021, PP Schwaben Süd/West

Frau durch Messerstiche getötet – Tatverdächtiger festgenommen

BAD WÖRISHOFEN: Am 28.03.2021 gegen 01:00 Uhr kam es in einer Arbeiterunterkunft in der Bad Wörishofener Innenstadt zu einem Tötungsdelikt zum Nachteil einer 35-jährigen Frau.

 

Nach dem derzeitigen Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurde die Frau Opfer eines Messerangriffs. Ein 27-jähriger Bekannter der Frau konnte noch vor Ort durch Polizeikräfte der Polizeiinspektion Bad Wörishofen als dringend tatverdächtig vorläufig festgenommen werden. Derzeit laufen umfangreiche Durchsuchungs- und Spurensicherungsmaßnahmen. Neben Beamten der Memminger Kriminalpolizei befindet sich unter anderem eine Rechtsmedizinerin des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Ulm am Tatort. Zwei sachleitenden Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Memmingen verschafften sich ebenfalls vor Ort einen Überblick über die Geschehnisse. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Memmingen wird der 27-jährige Tatverdächtige am morgigen Montag der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Memmingen zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Zudem wird der Leichnam obduziert werden. Weitere Einzelheiten zu den Hintergründen der Tat werden aus ermittlungstaktischen Gründen aktuell nicht bekanntgegeben.
(KPI Memmingen / StA Memmingen)

Quelle: PP Schwaben

Bildergalerie + Umfrage: Haben Sie eine Katze oder Kater?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*