432 Euro im Jahr geben Haus­halte fürs Schmökern aus

jesus192 / Pixabay

Zahl der Woche vom 13.10.2015

WIESBADEN – Die privaten Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2013 durchschnittlich 432 Euro für Bücher, Zeitungen und andere Druckererzeugnisse ausgegeben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der 67. Frankfurter Buchmesse (14. bis 18. Oktober) mitteilt, entspricht das 14 % der insgesamt 3 132 Euro, die jährlich im Schnitt für Freizeit, Unterhaltung und Kultur aufgewendet werden.

Für Bücher wie Romane, Sach-, Kinder- und Lehrbücher gaben die Haushalte 132 Euro im Jahr 2013 aus. 300 Euro wendeten sie für Zeitungen und Zeitschriften sowie andere Druckerzeugnisse wie Poster und Kalender auf.

destatis