44. Kongress Deutscher Lokalzeitungen – Medienpolitische Stunde mit hochkarätigem Rednerfeld | „Heimat“ und „Digitalisierung“ im Fokus


Berlin (ots) – Dorothee Bär (Staatsministerin für Digitalisierung) sowie Unternehmer Wolfgang Grupp (TRIGEMA) sprechen am 17. April 2018 (10:45 Uhr – 14:00 Uhr) auf dem Kongress Deutscher Lokalzeitungen (ZDF-Hauptstadtstudio).

Staatsministerin Bär (CSU) wird die Digitale Agenda der Bundesregierung vorstellen und einen konkreten Ausblick auf die Ziele und Herausforderungen für die nächsten Jahre geben.

Unternehmer Wolfgang Grupp (TRIGEMA), der 100% „Made in Germany“ produziert, wird über das Thema „Heimat als Chance für den Mittelstand“ referieren und die daraus resultierenden Herausforderungen für den Standort Deutschland beleuchten.

In einem Panel mit dem Titel „Pixel statt Buchstaben?“ reflektieren FDP-Generalsekretärin Nicola Beer und der Journalist und Autor Dr. Hajo Schumacher darüber, wie Digitalkompetenz an Schulen gelehrt werden kann und wie moderne Medienerziehung aussehen muss.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Marco Wanderwitz MdB, hält eine Keynote. Die Ziele der Regierungspolitik zum „gesellschaftlichen Zusammenhalt“ und „Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in Stadt und Land“ stehen dabei im Mittelpunkt.

Begrüßt werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem von Bettina Schausten, der Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios.

Moderiert wird die Medienpolitische Stunde von der Fernsehmoderatorin Anja Heyde und dem Chefredakteur sowie Geschäftsführer Ralf Freitag von der Lippischen Landes-Zeitung.

Teilnahme an der Veranstaltung nur auf Einladung.

Der Verband Deutscher Lokalzeitungen e. V. (VDL) ist die Interessenvertretung der lokalen Zeitungs- und Medienhäuser. In ihm sind rund 90 kleinere und mittlere Tageszeitungen zusammengeschlossen, die etwa fünf Millionen Leser haben. Der VDL repräsentiert die Belange lokaler und regional ausgerichteter Tageszeitungen – print und online.

Pressekontakt:

Markus Köhler
Pressereferent
Telefon: 030/ 39 80 51 62
E-Mail: markus.koehler@lokalpresse.de

Original-Content von: Verband Deutscher Lokalzeitungen e.V., übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011