90 % der Haushalte haben Flachbildfernseher

Weihnachtsmarkt Wertheim


Pressemitteilung Nr. 47 vom 19. November 2019

WIESBADEN – Flachbildfernseher gehören inzwischen zur Grundausstattung der privaten Haushalte in Deutschland: 90 % der privaten Haushalte besaßen Anfang 2019 mindestens eines dieser TV-Geräte. 2014 lag der Anteil noch bei 76 %. Seit Beginn der Erfassung im Jahr 2006 (5 %) ist er somit stetig angestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Welttag des Fernsehens am 21. November 2019 weiter mitteilt, besitzen Haushalte immer häufiger mehr als einen Flachbildfernseher: Während 35 % der Haushalte Anfang 2014 mit mehr als einem Flachbild-TV ausgestattet waren, lag der Anteil Anfang 2019 bei 45 %. 

Insgesamt stand mit einem Anteil von 96 % in fast jedem Privathaushalt mindestens ein Fernsehapparat – sei es ein Röhren- oder Flachbildgerät.

Weitere aktuelle Ergebnisse der Laufenden Wirtschaftsrechnungen 2019 zur Ausstattung der privaten Haushalte mit Gebrauchsgütern sind auf der Themenseite des Statistischen Bundesamtes sowie in den Tabellen 63111 in der Datenbank GENESISOnline verfügbar. Neben der Ausstattung mit Unterhaltungselektronik finden sich dort auch Ergebnisse zur Ausstattung mit Fahrzeugen, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Haushaltsgeräten.



Quelle : destatis.de

Bilder „Wertheim zeigt Flagge“ Demo gegen den Brandanschlag Lea Reinhardshof 20.09.2015