Ampel-Koalition: Kommentar zum Streit um die Ministerien

clareich / Pixabay

Noch steht die Regierung und man hört schon die ersten Streitpunkte der möglichen neuen Regierungskoalition. Der eine will dies, der andere will das. Aber wichtiger ist doch, das die Person oder die Richtige Partei das richtige und passende Ministerium übernimmt. In der Corona Krise haben wir ja gesehen, wenn so jemand wie Spahn, der Weltfremd ist, in dem, was er als Ministerium führt, die Menschen enttäuscht werden. Die CDU hat es ja so ziemlich bei der Wahl dann gespürt. Also liebe mögliche Regierung für die nächsten Jahre: Einigt euch darin, dass Fachleute wichtige Ministerien führen. Das würde euch dann bei der nächsten Wahl von den Wählern belohnt werden.

 

.red.Ray.,
Wertheim 18.10.2021

Umfrage: Haben wir schon eine Impfpflicht durch die Hintertür?