Arbeitseinsatz hoch oben in der Baumkrone – Pflegemaßnahme an der Linde im Wertheimer Rathausinnenhof

Spektakulärer Arbeitseinsatz am Naturdenkmal im Rathausinnenhof. Foto: Stadt Wertheim

Arbeitseinsatz hoch oben in der Baumkrone

Pflegemaßnahme an der Linde im Rathausinnenhof

 

Einiges Aufsehen erregte am Samstag die Baumpflegeaktion im Hof des Rathauses. Mitarbeiter einer Spezialfirma kletterten in die Krone des 33 Meter hohen Naturdenkmals und lichteten die Äste aus.

hofhaltung-linde-rathaus-stadtverwaltung-wertheim-06-02-2017
Spektakulärer Arbeitseinsatz am Naturdenkmal im Rathausinnenhof. Foto: Stadt Wertheim

Die mächtige Linde im Rathausinnenhof ist rund 200 Jahre alt und wurde letztmals 2016 von Sachverständigen eingehend untersucht. Der Stamm der Linde sei zwar teilweise hohl, insgesamt aber sei der Baum „vital und verkehrssicher“, so das Fazit des Gutachtens. Um den guten Zustand zu erhalten, braucht die Linde regelmäßige Pflege. Bei der Aktion am Samstag lichteten Mitarbeiter des Unternehmens Baumpflege Günther Hahn aus Creglingen die Krone aus und erneuerten die Sicherung der Krone. So will man der Gefahr vorbeugen, dass jemand durch herabfallende Teile verletzt oder etwas beschädigt wird.

Der Arbeitseinsatz der mit Klettergeschirr gesicherten Fachleute war spektakulär. Immer wieder fanden sich am Samstag im Rathaushof Zuschauer ein und beobachten die Pflegeaktion fasziniert. Das Naturdenkmal mit einem Kronen-Durchmesser von 22 Metern sieht jetzt deutlich lichter aus, wird aber im Frühjahr wieder sein Blätterdach über den Rathaushof spannen.

Stadtverwaltung Wertheim