ARD-DeutschlandTrend: Sieben von zehn Bürgern finden die Politiker zu milde im Umgang mit der Automobilindustrie

clareich / Pixabay


Köln (ots)

+++ Achtung Sperrfrist (Print, Radio und Online): 22.15 Uhr +++

Nachrichtenagenturen: Keine Sendesperrfrist, bitte mit 
Sperrfristvermerk veröffentlichen

Ausgewählte Zahlen werden ab 18 Uhr bei Tagesschau.de veröffentlicht 
und dürfen dann bereits verwendet werden.

Im Umgang der verantwortlichen Politiker mit der Automobilindustrie 
im Zuge des Abgasskandals sind 73 Prozent der Bürger der Auffassung, 
dass die Politiker zu nachsichtig mit der Automobilindustrie umgehen 
(+6 im Vergleich zu August 2017). 18 Prozent sagen, dass der Umgang 
angemessen sei (-3). 5 Prozent sind der Auffassung, dass Politiker zu
streng mit der Automobilindustrie umgehen (-1). Das hat eine Umfrage 
des ARD-DeutschlandTrends von Montag bis Dienstag dieser Woche 
ergeben.

52 Prozent der Bürger haben im Zuge der Diskussion über die 
Verantwortung der deutschen Autohersteller bei der Manipulation von 
Abgasen persönlich Vertrauen in die deutsche Automobilindustrie 
verloren (-5 im Vergleich zu August 2017). 43 Prozent haben kein 
Vertrauen verloren (+5). 


Befragungsdaten
-	Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 
Jahren
-	Fallzahl: 1.002 Befragte
-	Erhebungszeitraum: 29.01.2018 bis 30.01.2018
-	Erhebungsverfahren: Telefoninterviews (CATI)
-	Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl/Dual Frame
-	Fehlertoleranz: 1,4* bis 3,1** Prozentpunkte
* bei einem Anteilswert von 5%; ** bei einem Anteilswert von 50%

Die Fragen im Wortlaut: 

Wie beurteilen Sie den Umgang der verantwortlichen Politiker mit der 
Automobilindustrie? Würden Sie sagen die Politiker gehen zu streng, 
zu nachsichtig oder angemessen mit der Automobilindustrie um? 

Derzeit wird über die Verantwortung der deutschen Autohersteller bei 
der Manipulation von Abgasen diskutiert. Haben Sie persönlich 
Vertrauen in die deutsche Automobilindustrie verloren oder haben Sie 
das nicht?

Besuchen Sie auch die WDR-Presselounge: presse.WDR.de 

Pressekontakt:

WDR Pressedesk
Tel.: 0221 220 7100
Email: wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011