ARD-Mittagsmagazin: Grünen-Politiker Hofreiter nennt Horst Seehofer unverantwortlich

FelixMittermeier / Pixabay


Berlin (ots) – Anton Hofreiter hat das Verhalten von Horst Seehofer im Koalitionsstreit zwischen CDU und CSU als unverantwortlich kritisiert: „Da wird ein Streit hochgezogen aus schlichter Panik und aus Machtkampfinteresse innerhalb der CSU“, sagte der Grünen-Politiker in Bezug auf die CSU am Montag im ARD-Mittagsmagazin.

„Unverantwortlicher geht’s kaum“, so Hofreiter. Er forderte den Innenminister auf, Details des umstrittenen Migrationsplans vorzulegen und sich um drängende Aufgaben zu kümmern. „Da funktioniert so wenig, und deshalb wär‘ eigentlich der Job von Herrn Seehofer, mal dafür zu sorgen, dass sowas wie das Bundesamt für Migration und Flucht funktioniert, dass wir Rückführungsabkommen bekommen – oder dafür zu sorgen, dass der gemeinsame europäische Grenzschutz an Europas Außengrenzen funktioniert. Das wären alles Jobs für ihn, anstatt die Regierung anzuzünden.“

Die Grünen wollen am Nachmittag einen eigenen Masterplan Migration vorstellen. Sie fordern unter anderem Rückführungsabkommen und einen gemeinsamen europäischen Grenzschutz.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin- Brandenburg
ARD-Mittagsmagazin
Tel.: 030 – 97993 – 55504
mima@rbb-online.de
www.mittagsmagazin.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder „Wir sind Wertheim“ , am Marktplatz ,11.September.2011