Asylbewerberunterkunft : Tätliche Auseinandersetzung – Polizei ermittelt

Tätliche Auseinandersetzung – Polizei ermittelt

KITZINGEN. Vor einer Asylbewerberunterkunft in der Inneren Sulzfelder Straße ist es am Mittwochnachmittag zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen. Mehrere jugendliche Bewohner hatten u.a. mit Stöcken aufeinander eingeschlagen. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Die Kitzinger Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

 

Kurz nach 17.30 Uhr war die Kitzinger Polizei in die Innere Sulzfelder Straße gerufen worden. Dort war offenbar eine bereits länger andauernde Streitigkeit unter jugendlichen Bewohnern einer Asylbewerberunterkunft dahingehend fortgeschritten, dass sie sich gegenseitig u.a. mit Stöcken schlugen. Die Kitzinger Polizei ermittelt gegen insgesamt fünf Beteiligte wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

PP Unterfranken