Autoreifen mit Messer zerstochen / Mit fast zwei Promille Unfall verursacht / Anwohner löschen brennende Thujahecke

Polizei im Einsatz

 

09.07.2021

Berichte aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

Eppingen: Anwohner löschen brennende Thujahecke

Eine Thujahecke in Eppingen hat am Donnerstagabend Feuer gefangen. Gegen 18 Uhr hatten Anwohner eine Rauchentwicklung auf einem Anwesen in der Speyerer Straße bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Thujahecke brannte über eine Länge von circa fünf Metern ab. Engagierte Nachbarn halfen dem Eigentümer mit Wasserschläuchen beim Löschen des Feuers. Damit brachten sie den Brand schnell unter Kontrolle. Die herbeigerufenen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mussten deshalb am Einsatzort keine Löscharbeiten mehr aufnehmen. Neben der abgebrannten Thuja-Hecke befindet sich ein Fußweg, der zur Albert-Schweizer-Straße führt. Wie die Thujahecke in Brand geraten konnte, ist bislang unklar. Zeugenhinweise gehen an das Polizeirevier Eppingen, Telefonnummer 07262 60950.

Heilbronn-Sontheim: Autoreifen auf Hochschulparkplatz mit Messer zerstochen

Mit einem Messer haben Unbekannte im Zeitraum von Dienstagmorgen bis Mittwochmorgen in Heilbronn-Sontheim zwei Fahrzeuge beschädigt. Beide Wagen waren auf dem Parkplatz der Hochschule Heilbronn in der Robert-Bosch-Straße abgestellt. An jedem Fahrzeug zerstachen die Unbekannten drei Reifen und zerkratzten an einem Fahrzeug die Fahrerseite, Beifahrerseite und das Heck. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Heilbronn: Mit Weinkarton am Steuer auf Baumarktparkplatz, Geschädigte gesucht

Nachdem ein 33-Jähriger am Donnerstagabend am Steuer seines geparkten Pkw Weißwein aus einem Getränkekarton konsumiert hatte, startete er den Motor und fuhr auf dem Kundenparkplatz eines Heilbronner Baumarkts frontal gegen einen Baum. Der Mann befand sich gegen 18.30 Uhr auf der Parkfläche in der Etzelstraße und begab sich nach Zeugenaussagen torkelnd zu seinem BMW. Auf dem Fahrersitz trank er von dem Wein und setzte dann den Pkw in Bewegung. Beim Umparken kam es zur Kollision mit dem Baum. Als die herbeigerufene Streifenwagenbesatzung eintraf, saß der 33-Jährige bei laufendem Motor in seinem Fahrzeug. Daraufhin forderten ihn die Polizeibeamten auf, den Motor auszuschalten und den BMW zu verlassen. Dieser hatte mehrere frische Unfallbeschädigungen. Der Mann musste die Beamten für eine Blutentnahme mit in ein Krankenhaus begleiten und kann nun mit einer Anzeige rechnen. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der 33-Jährige andere Fahrzeuge auf dem Parkplatz des Baumarktes oder auf dem Weg dorthin beschädigt oder Verkehrsteilnehmer gefährdet hat, sucht die Polizei nach eventuell Geschädigten. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131 1042500 beim Polizeirevier Heilbronn zu melden.

Heilbronn: Herdplatte vergessen

Weil ein 47-Jähriger am Donnerstagmorgen vergessen hatte, eine Herdplatte auszuschalten, kam es gegen 8.20 Uhr zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei. Bei dem Brand in dem Gebäude in der Weststraße fing auch ein benachbarter Kühlschrank an zu qualmen. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt. Der alkoholisierte 47-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde von einem Notarzt und einer Rettungswagenbesatzung versorgt.

Bad Friedrichshall: Mit fast zwei Promille Unfall verursacht

Ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro ist das Ergebnis eines Unfalls am Donnerstagabend in Bad Friedrichshall. Gegen 19.45 Uhr war ein 44-Jähriger mit seinem VW Golf unter Einfluss von Alkohol auf der Kreisstraße in Fahrtrichtung Bad Friedrichshall unterwegs. Dabei missachtete er den Skoda Fabia einer 45-Jährigen, die von Obergriesheim kommend in Fahrtrichtung Bad Friedrichshall fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Dadurch wurde der Skoda in Richtung Böschung abgewiesen, drehte sich und blieb auf dem Dach liegen. An dem Auto entstand Totalschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein Rettungsdienst brachte die verletzte 45-Jährige in ein Krankenhaus. Ein Alkoholtest bei dem 44-Jährigen ergab einen Wert in Höhe von fast zwei Promille. Der Mann musste im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben und kann nun mit einer Anzeige rechnen.

Neuenstadt am Kocher: Diebstahl von Firmengelände

Diebe verschafften sich zwischen Donnerstag, 22.30 Uhr, und Freitag, 5 Uhr, unbefugt Zutritt zu einem Firmengelände in der Industriestraße in Neuenstadt. Die Unbekannten entwendeten mehreren Kabeltrommeln, leerten zwei Dieselkanister und machten sich daraufhin unerkannt aus dem Staub. Der Diebstahlsschaden wird auf einen höheren, vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollen sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm unter der Telefonnummer 07132 93710 in Verbindung setzten.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

 

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016