B290/ Lauda-Königshofen: Mit 80 km/h zu schnell unterwegs

 

Fire Police Accident Police Car
Rico_Loeb / Pixabay


 

B290/ Lauda-Königshofen: Mit 80 km/h zu schnell unterwegs

Ein 21-Jähriger hatte es am Dienstagabend wohl sehr eilig, sodass er mit über 180 km/h auf der Bundesstraße 290 bei Lauda-Königshofen unterwegs war. Gegen 20 Uhr befuhr der junge Mann mit seinem Alfa Romeo die Bundesstraße zwischen dem Laudaer-Dreieck und Tauberbischofsheim unterwegs. Er überholte mehrfach andere Fahrzeuge und das teilweise trotz Überholverbot. Hierbei zeigte er was in seinem Wagen steckte und fuhr teilweise mit über 180 km/h. Dies waren bei erlaubten 100 km/h mindesten 80 km/h zu viel. Nun kommen ein Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte im Fahreignungsregister auf ihn zu.

 

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*