Baden-Württemberg : Coronavirus – 17 neue Covid-19-Fälle im Land – Insgesamt jetzt 199 bestätigte Fälle – Kein neuer Fall im Main-Tauber-Kreis

 

Flag Baden W%C%BCrttemberg Statue
USA-Reiseblogger / Pixabay

Sonntag, 8. März 2020 , 20.21 Uhr

Am Sonntagnachmittag (8. März) wurden dem Ministerium für Soziales und Integration vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg insgesamt 17 neue bestätigte Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der Infizierten im Land steigt damit auf insgesamt 199.

Betroffen sind die Landkreise Emmendingen (9 Fälle), Rastatt (1 Fall) und Ravensburg (1 Fall), der Rhein-Neckar-Kreis (3 Fälle), der Ortenaukreis (1 Fall), der Rems-Murr-Kreis (1 Fall) sowie die Stadt Stuttgart (1 Fall).

 

Am Samstagabend (7. März) wurden dem Ministerium für Soziales und Integration vom Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg insgesamt 12 neue bestätigte Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der Infizierten im Land steigt damit auf insgesamt 182.

Betroffen sind die Landkreise Rastatt (2 Fälle), Ludwigsburg (2 Fälle), Biberach (1 Fall), der Alb-Donau-Kreis (1 Fall), Landkreis und Stadt Karlsruhe (4 Fälle) sowie Mannheim (1 Fall) und Baden-Baden (1 Fall). Bei allen Personen handelt es sich um Reiserückkehrer aus der Region Südtirol.

Quelle : baden-wuerttemberg.de

https://wertheim24.de/category/nachrichten/nachrichten-region/