Bargeld gefunden – Asylbewerber gibt es gleich ab und verzichtet auf Finderlohn

martaposemuckel / Pixabay

Main-Tauber-Kreis:

Bad Mergentheim: Bargeld aufgefunden – ehrlicher Finder gibt ab

Am vergangenen Samstag, gegen 11.00 Uhr, waren drei Asylbewerber mit einer Betreuerin im Bereich Wilhelm-Frank-Straße in Bad Mergentheim unterwegs. Einer der Asylbewerber fand auf der Straße plötzlich einen dreistelligen Bargeldbetrag und informierte seine Betreuerin davon. Zusammen kamen sie dann zur Polizei und gaben das Geld ab, der ehrliche Finder verzichtete auf einen Finderlohn. Wer dort einen Bargeldbetrag verloren hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/54990 zu melden.

 

PP Heilbronn