Bayerische Polizei – 17-Jährige aus Wohnheim ausgerissen – Wer kann Hinweise geben?


07.08.2018, PP Unterfranken


SCHÖLLKRIPPEN, LKR. ASCHAFFENBURG. Aus einem Wohnheim ist seit Ende Juli ein 17-jähriges Mädchen abgängig. Die Alzenauer Polizei sucht nach der Jugendlichen und erhofft sich durch eine Öffentlichkeitsfahndung nun neue Ansatzpunkte. Es gibt auch Hinweise darauf, dass sie sich im Raum Aschaffenburg aufhalten könnte.


Zum Vergrößern bitte klicken
Annalena Neurath
Annalena Neurath; Foto: privat

Die 17 Jahre alte Annalena Neurath war am Dienstag, den 31. Juli, nicht wie verabredet wieder in das Wohnheim in Ernstkirchen zurückgekehrt, in dem sie seit April wohnhaft ist.

Eine Betreuerin verständigte daraufhin die Polizei. Das Mädchen war in der Vergangenheit schon des öfteren weg gelaufen, nach wenigen Tagen jedoch immer wieder aufgetaucht.

Da die Alzenauer Polizei mittlerweile zahlreiche Möglichkeiten zur Suche der Jugendlichen ausgeschöpft hat, möchte der Sachbearbeiter nun mit der Veröffentlichung eines Lichtbildes weitere Hinweise erhalten. Das Mobiltelefon von Annalena ist ausgeschalten.

Weitere Anlaufadressen des Mädchens, die noch nicht überprüft wurden, sind aktuell nicht bekannt.


  • 1,56 m groß
  • Kräftige Figur
  • Schwarze lange Haare (möglicherweise mittlerweile blond gefärbt)
  • Hat auf den Innenseiten der Handgelenke Tätowierungen, unter anderem ein Herz
  • Spricht sächsischen Dialekt


Zeugen, die das Mädchen gesehen haben oder Hinweise auf deren Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 06023/944-130 bei der Polizeiinspektion Alzenau zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011