Bayerische Polizei – 17-Jährige von flüchtigem Bekannten belästigt – Kripo sucht wichtigen Zeugen


23.04.2018, PP Unterfranken


WÜRZBURG / INNENSTADT. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist eine 17-Jährige von einem flüchtigen Bekannten offenbar belästigt worden. Ein Zeuge hatte die beiden Personen zur Tatzeit in einem Treppenaufgang kurz angesprochen und wird vom Sachbearbeiter des Falls nun als wichtiger Zeuge gesucht.

Die 17-Jährige war kurz nach Mitternacht auf dem Heimweg von einer Diskothek im Würzburger Stadtgebiet. Dort hatte sie einen 20-Jährigen aus dem Raum Tauberbischhofsheim kennengelernt. Der junge Mann bedrängte das Mädchen zwischen 0.30 Uhr und 01.00 Uhr etwa auf dem Kolpingplatz. Im Bereich eines Treppenaufgangs war es dort schließlich laut Angaben der Zeugin zu sexuellen Handlungen gegen ihren Willen gekommen. Ein Passant, der den Treppenaufgang hinab gelaufen war, hatte die beiden Personen angesprochen. Die 17-Jährige war darauf jedoch nicht eingegangen.


Die Angaben des Mannes sind nun für die Ermittlungen, die die Kripo Würzburg gegen den 20-Jährigen führt, von Bedeutung. Der Zeuge wird deshalb gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 bei der Würzburger Kripo zu melden.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011