Bayerische Polizei – 19-Jährige in Diskothek unsittlich berührt


01.01.2018, PP Unterfranken


WÜRZBURG/INNENSTADT. Zu einer sexuellen Belästigung zum Nachteil einer 19-Jährigen aus Kitzingen ist es am Montagmorgen in einer Diskothek in der Veitshöchheimer Straße gekommen. Die hinzugerufenen Beamten der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt nahmen den alkoholisierten Tatverdächtigen wenig später noch in der Diskothek fest.

Die Geschädigte hatte sich zum Tatzeitpunkt, um 02:50 Uhr, in der Diskothek in der Veitshöchheimer Straße aufgehalten, als sie von einem 29-jährigen aus dem hessischen Raum zunächst unsittlich ans Gesäß gegriffen wurde. Nachdem die junge Frau dem Mann deutlich zu verstehen gegeben hatte, dass sie mit seiner Annäherung und den Berührungen nicht einverstanden war, wand sie sich ab und wollte sich von dem Mann entfernen. Dieser nutze die Situation und griff der Frau unter ihr Kleid.

Der 29-Jährige wurde anschließend durch die hinzugerufenen Polizeibeamten festgenommen und zur Dienststelle der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt gebracht, wo eine Blutentnahme bei dem alkoholisierten Beschuldigten durchgeführt wurde. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Freiheit entlassen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen sexueller Belästigung. Die Ermittlungen führt die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/