Bayerische Polizei – 54-Jähriger erlitt bei einem Betriebsunfall tödliche Verletzungen


13.12.2018, PP Unterfranken


KÜRNACH – OT GRIEßMÜHLE, LKR. WÜRZBURG. Bei einem Betriebsunfall erlitt am Mittwochvormittag ein 54-Jähriger tödliche Verletzungen. Der genaue Unfallhergang ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen, welche die Kripo Würzburg übernommen hat.

Dem derzeitigen Sachstand nach rutschte gegen 09:00 Uhr ein Gabelstapler beim Verladen auf einen Lkw von der Ladefläche ab und klemmte den 54-Jährigen ein. Dabei erlitt der aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg stammende Arbeiter tödliche Verletzungen. Trotz des schnell vor Ort befindlichen Rettungsdienstes, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist nun Gegenstand der Ermittlungen, welche die Kripo Würzburg übernommen hat. Neben dem Rettungsdienst befand sich auch das Gewerbeaufsichtsamt vor Ort.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011