Bayerische Polizei – 75-Jähriger Vermisst – Polizei bittet Bevölkerung im Hinweise


24.11.2017, PP Unterfranken


WÜRZBURG / VERSBACH. Seit Freitagnachmittag wird der 75 Jahre alte Alfred Wirsing aus Versbach vermisst. Der Mann ist zu Fuß unterwegs und könnte aufgrund einer Demenzerkrankung hilflos umher irren. Die Würzburger Polizei sucht mit starken Kräften nach dem Vermissten und hofft nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.


Zum Vergrößern bitte klicken

Herr Wirsing hatte gegen 14.30 Uhr das Anwesen in der Versbacher Röthe verlassen. Um 18.15 Uhr hatte die Familie des Mannes nochmals telefonisch Kontakt mit ihm, konnte aber keinen Aufenthaltsort erfragen. Seitdem ist sein Mobiltelefon ausgeschalten. Zahlreiche Streifen suchen aktuell gemeinsam mit der Feuerwehr und der Rettungshundestaffel nach dem Vermissten. Ein Polizeihubschrauber unterstützt die Kräfte aus der Luft bei der Absuche. Bislang sind keine weiteren Anlaufadressen bekannt.

Herr Wirsing ist gut zu Fuß und könnte bereits eine große Strecke zurückgelegt haben. Da er dement ist, muss davon ausgegangen werden, dass er aktuell nicht mehr alleine nach Hause findet. Sämtliche Maßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden des Seniors, weshalb der Einsatzleiter sich nun mit einer Öffentlichkeitsfahndung weitere Hinweise erhofft.

Von dem 75-Jährigen liegt folgende Personenbeschreibung vor:

– Ca. 170 cm groß
– Tief eingefallene Augen
– Braune Haare, volles Haar
– Trägt blaue Jeanshose, beige Steppjacke und eine blaue Schildmütze


Wer Herrn Wirsing seit seinem Verschwinden gesehen hat oder Hinweise zu seinem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich mit der Polizei in Würzburg unter Tel. 0931/457-2230 in Verbindung zu setzen.


 

 

 



Polizei Präsidium Unterfranken

https://wertheimerportal.de/category/bildergalerien/