Bayerische Polizei – 83-Jährige aus Ottelmannshausen vermisst – Wer hat die Seniorin gesehen?


Unterstütze Wertheim24.de mit einer Spende

18.06.2017, PP Unterfranken


HERBSTADT OT OTTELMANNSHAUSEN, LKR. RHÖN-GRABFELD. Seit Sonntagnachmittag wird die 83-jährige Erna Frieda Schedel aus Ottelmannshausen vermisst. Sämtliche Suchmaßnahmen führten bislang nicht zum Auffinden der Vermissten. Daher bittet die Polizei nun auch die Bevölkerung um Mithilfe bei der Fahndung.

Frau Schedel hat am Nachmittag ihr Wohnanwesen in Ottelmannshausen verlassen. Sie wurde zuletzt gegen 14.30 Uhr gesehen, als sie zu Fuß westlich in Richtung „Dörfleshof“ unterwegs war. Die Seniorin kehrte nicht wieder nach Hause zurück. Sämtliche Suchmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos. Es gibt keinerlei Anhaltspunkte, wo sich die 83-Jährige aufhalten könnte.

Aktuell fahndet die Polizei unter Einbindung der Freiwilligen Feuerwehren aus Ottelmannshausen, Herbstadt, Aubstadt, Irmelshausen und Breitensee sowie einer Rettungshundestaffel nach der Vermissten. Auch ein Polizeihubschrauber wird in die Suchmaßnahmen mit eingebunden.


  • 165 Zentimeter groß
  • Kräftige Figur
  • Graue kurze Haare
  • Trägt vermutlich dunkle Hose und roten, langärmeligen Pullover


Wer die Vermisste nach ihrem Verschwinden gesehen hat oder Hinweise zu ihrem aktuellen Aufenthaltsort geben kann, wird dringend gebeten, sich bei der Polizeistation Bad Königshofen im Grabfeld unter Tel. 09761/906-0 zu melden. Hinweise werden auch bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.


 

 

 



Source link