Bayerische Polizei – Auffahrunfall – Fünf Personen verletzt


09.09.2019, PP Unterfranken


LAUDENBACH, LKR. MILTENBERG. Am Sonntag, gegen 18:40 Uhr befuhr eine VW-Fahrerin die B469 von Miltenberg in Richtung Obernburg. Auf Höhe der Ampel in Laudenbach musste der vor ihr fahrende Opel-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen.

Dies erkannte die VW-Fahrerin zu spät und fuhr ungebremst in das Heck auf. Dadurch wurde der Opel ca. zehn Meter in die Kreuzung hineingeschleudert.

Alle vier Insassen des Opels, darunter zwei Kinder, wurden verletzt, ebenso die Verursacherin. Die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, die Freiwillige Feuerwehr Laudenbach musste zur Absicherung und Fahrbahnreinigung herangezogen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 5.000 Euro


 

 

 



Original Quelle : Polizei Präsidium Unterfranken

Bilder Michaelismesse Wertheim Sonntag 02.Oktober.2011